Debugging ohne Debugger


crazy nussknacker club



crazy skill

Debugging ohne Debugger


von crazy.nussknacker.club#ca

Warum soll ich lernen, mit einem Debugger umzugehen, wenn es auch anders geht? Wenn man vielleicht sogar deutlich effizienter ist ohne? Wo ist mein Trick? Wenn ich mich in ein Programm einarbeite, schaue ich mir jede der 500-1000 Datein ganz genau an. Ich versuche mir vorzustellen, wie alles funktioniert. Ich gehe die Schleifen im Kopf durch und merke mir jede Verschachtelung. Wenn es dann zu einem Fehler kommt, gehe ich das Programm in Gedanken noch mal durch und stelle mir verschiedene Szenarien im Kopf vor. Durch diesen rein denkerischen Vorgang werde ich immer besser. Ich bekomme eine Intuition für das Problemlösen. Dann erstelle ich das passende Werkzeug, damit ich meine Vermutung überprüfen kann. Warum soll ich mit dem Debugger lange im Code rumstochern, wenn ich mich unmittelbar durch reines Denken mit dem wesentlichen Problem befassen kann? Das Lernen dieser Debugging-Technik ist für mich Zeitverschwendung, da ich es auch anders kann.



[Anfrage]


Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz